Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Grosses Fischsterben in der Eckerfoeder Bucht !

  1. #1
    Administrator Avatar von Thomas Stühm
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    9.424
    Blog-Einträge
    1

    Grosses Fischsterben in der Eckerfoeder Bucht !


  2. #2

  3. #3

  4. #4
    Administrator Avatar von Thomas Stühm
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    9.424
    Blog-Einträge
    1


    Oh Mann was für ein Großer Mist !!!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Da macht man sich kein Bild von. Ich hab drei Stunden Platten ins Meer geschoben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    28844 Weyhe
    Beiträge
    217
    Blog-Einträge
    1
    echt schlimm. Nur die Frage welche Konsequenzen das für die Angler/innen haben wird.
    Bisher haben sich die sog. Schützergruppen immer was einfallen lassen.... und wenn der Grund ist das die Brandungsangler in die Förde pinkeln....

  7. #7
    Brandiangler
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Wilster S-H
    Beiträge
    2.707
    @all,

    es kommt in der Eckernförder Bucht immer wieder mal zu einem derartigem Phänomen............speziell wenn es in dieser Jahreszeit passiert.
    Die Windrichtung und jedemenge Fäulnissstoffe(Plankton und absterbende Pflanzen) lassen dann den Sauerstoffgehalt drastisch sinken...........

    Und mglw. wird sich heute mit dem kurzen aber heftigen Südweststurm die Situation noch verschlimmern..........Oststurm ist dagegen ein "Segen" für dieses Gebiet

    gruß degl

    P.s. ein paar der Fische hätte ich im Herbst gern gefangen
    möge der Fisch mit euch sein



  8. #8
    Nun kannst sie einfach sammeln

  9. #9
    Brandiangler
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Wilster S-H
    Beiträge
    2.707
    Hier mal einen Bericht aus dem S-H-Magazin von gestern:

    https://www.youtube.com/watch?v=24-iqGf6_Z4

    gruß degl
    möge der Fisch mit euch sein



  10. #10
    Team Avatar von macker
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Hohenlockstedt
    Beiträge
    2.069
    Ich denke durch die Überdüngung aus DK hat da das Seegras gewuchert und Stirbt jetzt ab.
    Dannn der Westwind dann ist der Sauerstoff wech.
    Wir hatten in diesem Jahr auch keine Östliche Wetterlage über mehrere Tage
    Letzten Donnerstag waren wir mit der MS Blauort noch auf dem Mittelgrund und haben Trotz guter Drift keine Dorsche gehabt.
    Evtl Standen sie da schon Höher um nach Sauerstoff zu Japsen.
    Die Fischer hatten in der Eckeguten Fangerfolg.
    Degl hat aberauch Recht das es schon öfter zu solchen Situationen ggekommen ist
    Meist wurde dann auf zu waarmes Wasser verwiesen oder auf Blaualgen die Verfaulen und den Sauerstoff verbrauchen.

    Gruß Jörg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •